Auf Grund der aktuellen Covid-19-Pandemie gilt es einige Punkte zu beachten:

Grundsätzlich ist meine Praxis weiterhin geöffnet. Um dies auch in Zukunft gewährleisten zu können und im Hinblick auf geltende Hygienevorschriften bitte ich Sie, folgende Punkte zu beachten:

  • bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich Ihnen bei Erkältungserkrankungen (insbesondere mit trockenem Husten, Fieber, Atemproblemen, Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen, evtl. begleitet von Übelkeit und Durchfall) derzeit keinen Termin anbieten kann. Bitte wenden Sie sich telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Diese werden das Weitere veranlassen.
  • bitte kommen sie mit Mund-Nasen-Schutz in die Praxis und tragen Sie diesen bis Sie sich im eigentlichen Behandlungsraum befinden.
  • Bereits im Eingangsbereich und im Behandlungsraum befinden sich Desinfektionsmittelspender. Bitte nutzen Sie diese und desinfizieren Sie sich gründlich die Hände.
  • Zu Ihrem Schutz trage ich während der Behandlung eine Maske und sage Termine bei eigenen Erkältungssymptomen ab.
  • Der Behandlungsraum wird nach jeder Behandlung gründlich gelüftet und die Behandlungsliege nach jeder Behandlung desinfiziert, Wie sonst auch, wird der Liegenbezug ausschließlich für Sie genutzt und nach jeder Behandlung bei 60° Celsius gewaschen.
  • Gemäß Hygienevorschriften wasche und desinfiziere ich meine Hände nach jeder Behandlung und jeder Verschmutzung bzw. Kontaminierung.
  • als Heilpraktikerin darf ich gemäß Infektionsschutzgesetz eine Infektion mit dem Coronavirus COVID-19 weder diagnostizieren noch behandeln.